Wir fördern den Radsport seit über 50 Jahren.
Wir individualisieren dir dein Traumbike!
Wir bieten einen erstklassigen Service an.

Referenzen

Ich konnte mein Fahrrad nach einer Stunde am gleichen Tag abholen, der Schlauch war geplatzt und es wurde sehr schnell einen neuen Schlauch montiert, seit dem Fahre ich mit dem Fahrrad, zur Arbeit und zurück. Macht richtig Spass!

Sehr schnelle, kompetente Reparatur (Seilzug Schaltung vorne fast gerissen)
Konnten Radtour nach freundlichem Service zügig fortführen.

B. Hue.

Ein sehr guter Verkäufer und Orbea-Spezialist. Sehr zufrieden mit meinem Orbea Occam Danke.

Jesus Fernandez Capel

Perfekter Kundendienst, super Service. Vielen Dank.

René Jörimann

Kontakt

Velo Lang

Bahnhofstrasse 65
8590 Romanshorn

 

071 463 22 70
velolang@bluewin.ch

    Map

    Videos

    REASONS TO RIDE ORBEA

    Geschichte

    Geschäftsinhaber und legendärer Rahmenbauer von Velo Lang ist Alois Lang. Er baut seit 1958 superleichte Rennvelos nach Mass. Im Jahr 1963 eröffnete er sein eigenes Geschäft an der Bahnhofstrasse 65 in Romanshorn. Das Geschäft verfügt über eine eigene Konstruktionsabteilung, Sandstrahlerei und Lackiererei.

    Der erste Grossauftrag für Mass-Rennräder erteilte ihm die deutsche Nationalmannschaft für das gesamte Team in den frühen 70er Jahren. Er führte verschiedene eigene Radsport Mannschaften. Er konstruierte über 4000 Mass-Rennräder für Profis, Amateure und Hobbysportler, darunter auch das anfangs der 80er Jahre leichteste Bergrennrad für Beat Breu von unter 7 Kilo, das selbst Eddy Merckx anlässlich der Tour de France in Erstaunen versetzte.

    Alois Lang ist Träger des Titels «Master Framebuilder» des international bekannten Rohrherstellers TI Reynolds aus Birmingham, England und als einer von weltweit zehn Personen offiziell autorisiert, Reynolds Rohre des Typs 753 (eine Molybdän-Mangan Legierung mit einer Rohrwandstärke von 0.3mm) zu verarbeiten. Alois Lang ist noch heute aktiv und belieferte bisher neben der Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich, Italien, Holland, USA und Australien. Bis heute wurden über 600 Siege auf LANG Rennrädern erzielt.